Pinned post

Neu hier, schau mich mal um.

social.wien.rocks weil rockt.
Drüben auf Austrotwitter ein C-Promi wegen . ist Beruf und Berufung.
Grün im Fußball. Der Rapid verzeihe ich fast alles. Heimat .
Grün in der Politik wegen . Der grünen Partei verzeihe ich fast nichts mehr.
Und außerdem habe ich eine Frau, zwei Töchter, drei Kaninchen.

Mit anderen Worten:
Die Politik muss jetzt entscheiden, ob die Spitäler im Sommer an die Belastbarkeitsgrenze gebracht werden oder darüber.

derstandard.at/story/200013704

Michael Ballweg ist Mitbegründer des „Querdenken“-Protests. Nun nahm ihn die Polizei fest. Er soll Spendengelder veruntreut haben.
Stuttgarter Querdenken-Chef verhaftet: Ballweg weg vom Fenster

Wie stehen die Österreicher in der rasch steigenden BA.5 Welle zu einer FFP2-Masken-Pflicht?

Vielleicht sollte die Politik weniger Gräben zu Querdenkern zuschütten und mehr auf die Menschen hören? Werden die Grünen wieder einmal ihre Wähler respektieren?

By abolishing longstanding legal protections, the U.S. Supreme Court’s reversal of Roe v. Wade serves American families poorly, putting their health, safety, finances, and futures at risk. [...] the New England Journal of Medicine strongly condemn the U.S. Supreme Court’s decision.
nejm.org/doi/full/10.1056/NEJM

Studie im Lancet:
Die verhindert von 8.12.20 bis 8.12.21 mindestens 14 Millionen Tote. Die tatsächliche Zahl anhand der Übersterblichkeit dürfte 20 Millionen sein.

thelancet.com/journals/laninf/

@tuxom Die Bekämpfung von #Methanlecks in der Öl- und Gasindustrie ist möglicherweise einer der wichtigsten Beiträge zur Bewältigung der #Klimakrise. Hut ab vor den #Sentinel-Satelliten der #ESA, die uns für dieses lange Zeit unbekannte ud unterschätzte Problem die Augen öffnen.

derstandard.de/story/200013310

Der Nature Newsletter beschreibt in aller Nüchternheit eines Naturwissenschaftsjournals den Wahnsinn der Entscheidung des US Supreme Courts zu den Abtreibungen.

Die verlinkten Artikel:
nature.com/articles/d41586-022
nature.com/articles/d41586-021

sind nicht .

Trotzdem berechtigte Frage:
Haben Behörden und Politik 2 1/2 Jahre nach Beginn der COVID Pandemie genug gelernt, um nicht dieselben Fehler zu machen?
scientificamerican.com/article

Erinnert sich noch irgendwer an , dem liebsten Medikament von Leuten, die nicht an die Existenz von COVID glauben?
Cochrane schaut sich das noch immer an. Und im neuesten Update des Reviews fanden sie noch immer keine Evidenz für eine Wirkung.

cochranelibrary.com/cdsr/doi/1

Wir Stadtmenschen verlieren unsere Darmbakterien!
In den USA wurden bei Städtern im Durchschnitt 55 verschiedene Bakterienarten gefunden. Menschen in weniger entwickelten ländlichen Gegenden haben noch 60-65, während wlldlebende Schimpansen und Bonobos beneidenswerte 85 haben. 😞

science.org/content/article/mo

Sehr spannende Folge des Corona-Podcast. Der Immunologe Leif Erik Sander erklärt die zuletzt sehr heiß diskutierte Hybridimmunität, also was eine Infektion - insbesondere mit einer der -Varianten - bei Geimpften für die Immunität bedeutet.
ndr.de/nachrichten/info/Sonder

Unmittelbare Erkenntnisse für mich:
➡️ Es gibt gute Gründe, warum ich Arzt und nicht Immunologe bin. Ich verstehe v.a. vom ersten Teil des Podcasts nur die Hälfte. 😉
➡️ Das zuletzt heiß diskutierte Science-Paper wird gelobt und einige Schlüsse daraus relativiert.
➡️ Vergleiche der Auswirkung von auf die T-Zellen mit HIV sind zumindest stark übertrieben.

Nicht neu:
➡️ Impfen schützt! Grundimmunisierung = 3 Stiche. Der Schutz gilt bei allen bisherigen Varianten!

Durch die werden die zentralasiatischen Wüsten rasch größer, seit den 1980ern haben sie sich bis zu 100km Richtung Norden ausgebreitet. In einigen Gegenden ist die durschnittliche Temperatur um 5°C gestiegen.

nature.com/articles/d41586-022

Eine Lehre der Spanischen Grippe vor 100J:

Die Pandemie wird nicht enden, weil das Virus verschwindet oder harmlos wird, sondern weil die Folgen der Infektion einem großen Teil der Menschen egal wird.

scientificamerican.com/article

Ein Blick zurück auf die erste Welle:

Verglich die Wirkung von Maßnahmen in 130 Ländern auf COVID Todesfälle. Am wirkungsvollsten waren Schließungen von Schulen und Arbeitsplätzen. Aufrufe zu Kontaktreduktion wenig wirkungsvoll.

bmcpublichealth.biomedcentral.

Wegen der Masken wäre das Immunsystem so geschwächt, dass jetzt besonders viele Verkühlungen (für D: "Erkältungen") aufträten.

Das ist immunologisch falsch und auch die Zahlen bestätigen das nicht.
(Siehe auch Bildbeschreibung)

Die #Corona-Zahlen von Mittwoch zeigen leider deutlich, dass wir von der nun 6. #Corona-Welle, der #OmikronBA5-Welle sprechen müssen. Die Fallzahl steigt aktuell rasant. Wie gravierend das ist, lässt sich derzeit aber nur schwer abschätzen. Details im folgenden Thread. (1/x)

Show older
wien rocks

Wien ist anders.
Vienna in the Fediverse

ℹ️ wien.rocks